Zubehör

Zubehör und Ausstattung

Alkoven, was sonst...


Hier werde ich nach und nach über meine Erfahrungen mit den verbauten Komponenten berichten.

Zubehör aller Art ist die "Spielwiese" vieler Reisemobilisten. Auf einem Reisemobil habe ich mal schmunzelnd gelesen: Big Toys ... Ich will mich nicht davon distanzieren, sonst hätte ich zum Beispiel keine überdimensionierte Batterien...

Es gibt aber auch einige Dinge, die wir nicht vermissen, dazu gehört in erster Linie eine Markise und ein Fernseher samt Sat-Schüssel. Ein DAB CD-Radio im Aufbau versorgt uns mit hörbaren Tönen über normale 2-Wege-Lautsprecher, weitab von irgendwelchen Soundkonzepten.

Eine Klimaanlage im Aufbau halten wir auch nicht für erforderlich, trotz Aufenthalte in warmen Ländern, wie z.B. in Marokko. Der Nutzen wäre auch gering, wir sind nur selten am Landstrom angeschlossen. Eine gute Belüftung lässt sich mit den vielen Fenstern und dem elektrischen Fan-Tastic-Vent Dachlüfter herstellen, das ermöglicht natürlich keine Klimatisierung.

Genauso wie wir Lederpolster im Reisemobil ablehnen, sind weder eine elektrische Kaffeemaschine, noch Toaster oder gar eine Mikrowelle an Bord. Automatische Hubstützen haben wir in den Jahrzehnten unseres Reisemobilleben ebenfalls nicht vermisst, manuelle Stützen sind auch nicht montiert.

Aber hier gilt der oft zitierte Spruch meiner Großmutter: "Jedem Tierchen sein Pläsierchen" oder wie wäre es mit dem rheinischen (?) Spruch "Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall!"

Bernd Loewe